slider_ForumSchulden_2.jpgslider_Forum_Schulden_4.jpgListe Gläubigerslider_forumschulden1.jpg
Sie sind hier: Startseite / Forschung und Entwicklung / SNF Projekt Schulden und Sozialhilfe

SNF Projekt Schulden und Sozialhilfe

Projekttitel: In der Sozialhilfe verfangen –Hilfeprozesse bei Armut, Schulden und Sozialhilfe
Laufzeit 2018 –2021

Das Projekt möchte erstmals für die Schweiz die Schuldensituation armutsbetroffener Haushalte in der Sozialhilfe quantitativ und qualitativ beschreiben. Es wird untersucht, wie die Sozialhilfe dieser Problematik begegnet und wie die Ablösung dieser Haushalte von der Sozialhilfe mit besseren institutionellen Regelungen der Schuldenbefreiung erleichtert werden könnte.

Zentrale Fragestellung
Wie wirkt sich Verschuldung auf die Lebenslage der Haushalte, die auf Sozialhilfe angewiesen sind, auf den Hilfeprozess und auf die Ablösung von der Sozialhilfe aus?

Methodisches Vorgehen

  • Quantitative Untersuchung und Kontrastierung von verschuldeten und nicht verschuldeten Haushalten in der Sozialhilfe
  • Qualitative Aktenanalyse von Sozialhilfedossiers und ergänzende Einzelinterviews mit Sozialdienstmitarbeitenden


Anwendungsorientierung
Im Rahmen eines Synthesemoduls, das die Anwendungsorientierung für relevante Praxisorganisationen und Institutionen gewährleistet, werden die Ergebnisse der Erhebungsschritte begleitend reflektiert, Empfehlungen für die Praxis, sowie strategische Leitlinien für sozialpolitische Folgerungen erarbeitet.